Hello, looks like you’re from USA. Switch to your site.

Die smarte Software für Logistik.

Scope ist die innovative, integrierte Speditionssoftware für Luftfracht, Seefracht und Zoll. Durch das intelligente Zusammenspiel von Form und Funktion erfüllt Scope die ausschlaggebenden Anforderungen der Logistikindustrie, beschleunigt die Arbeitsabläufe, schafft mehr Zufriedenheit bei Mitarbeitern und Kunden und verbessert die Wirtschaftlichkeit.

Luftfracht

Ansetzen zum Höhenflug.

Die intuitive, schnelle Datenerfassung in Scope beschleunigt alle Prozesse von Angebot und Buchung bis zur Abrechnung. Sammelsendungen können einfach konsolidiert und abgewickelt werden. Die elektronische Kommunikation mit Airlines, Kunden und externen Datenbanken ist vorprogrammiert, die Erstellung des e-AWB automatisiert. So entstehen Sendungen wie im Flug.

Seefracht

Volle Kraft voraus.

Alle Sendungstypen können in Scope mit wenig Aufwand erfasst und bearbeitet werden. Packstücke und Container werden per Maus mit Drag-and-Drop verwaltet und disponiert. Segellisten anderer Anbieter können integriert und automatisch aktualisiert, eigene Segellisten angelegt und gepflegt werden. Damit Sendungen immer auf Kurs bleiben.

Zoll

Der kürzere Weg zur schnelleren Deklaration.

Übersichtlich strukturierte, intuitiv bedienbare Eingabemasken in Scope beschleunigen die Arbeitsabläufe und gestalten sie effizienter und wirtschaftlicher. Die intelligente, zertifizierte Zollsoftware zur komfortablen Zollabwicklung ist verfügbar für Deutschland, die Niederlande, die Schweiz und die USA. Mit Integration aller Zollverfahren für Export und Import. Zur Sicherung des schnellen Grenzverkehrs.

Was ist Scope?

Scope ist das multi-modulare Transport Management System für Luftfracht, Seefracht und Zoll, das den Ansprüchen jedes Logistikers Genüge leistet, vom kleinsten bis zum größten. Aufgrund seiner Skalierbarkeit wächst Scope mit dem anwendenden Unternehmen und den gleichzeitig wachsenden Anforderungen. So sind Spediteure und Versender in der Lage, den gesamten Logistikprozess unter Einhaltung aller gesetzlicher Vorgaben einfach und effizient zu managen. Als Software as a Service (SaaS) ist Scope durch fortlaufende Updates immer auf dem neuesten Stand und ermöglicht so seinen Anwendern, zu jeder Zeit Best Practice abzuliefern.

Warum Scope?

Mit über 5.000 Anwendern an über 350 Standorten weltweit ist Scope eine der führenden Lösungen für integriertes Supply Chain Management. Mit seiner anwenderfreundlichen Oberfläche und intuitiver Dateneingabe vereinfacht und rationalisiert Scope alle operativen Prozesse, erfüllt dabei die international gültigen regulatorischen Vorgaben und gibt Managern zusätzlich umfassenden Einblick in alle Geschäftsabläufe und -entwicklungen. Als Speditionssoftware aus der sicheren Riege Cloud, erlaubt Scope außerdem allen Anwendern den Zugriff an jedem Ort und ermöglicht so standortunabhängig die Erledigung von Frachtaufträgen und Zollabwicklung.

Cargo Community System

Sichere Anbindung für automatischen Datenaustausch.

FWB und FHL Nachrichten werden mit Abschluss des AWBs automatisch an das entsprechende Cargo Community System übermittelt. Bestätigung und Rückmeldungen der Airline werden ebenfalls automatisch eingelesen und in der Sendung dargestellt.

Connect

Sendungskontrolle und -bearbeitung via Web.

Connect ist die ergänzende Web-Applikation, die Spediteure, Agenten und Kunden über den jeweils aktuellen Status einer Sendung informiert. Alle Prozessteilnehmer erhalten zuverlässig Auskunft über ihre Zuständigkeiten, können Meilensteine erfüllen und Events hinzufügen. Kunden können sogar Buchungen vornehmen, die dann in Scope unmittelbar zur Verfügung stehen.

Schnellsuche

Daten einfach schneller zuverlässig finden.

Die in Scope hinterlegte Datenbasis lässt sich über alle Code- und ID-Felder schnell und zuverlässig durchsuchen. Sämtliche Sucheingaben vervollständigen sich intuitiv von selbst. Durch den Einsatz intelligenter Filter werden gewünschte Suchergebnisse sekundenschnell geliefert und übersichtlich dargestellt.

Automatisierte Validierung

Sichere Dateneingabe durch Warnungen und Fehlermeldungen.

Anwender von Scope werden durch automatische Plausibilitätsprüfungen unmittelbar auf mögliche Eingabefehler hingewiesen. Dabei nutzt Scope zwei verschiedene Kontrollebenen. Warnungen werden angezeigt, wenn Daten fehlen, die nicht unbedingt erforderlich sind. Fehleranzeigen verhindern das Erfassen falscher Daten. Fehlerhafte Eingaben können sofort korrigiert werden.

E-Mail

Papierloser Austausch von Dokumenten und Informationen.

Die E-Mail-Funktion ist in die elektronische Akte von Scope integriert. So haben Anwender die Möglichkeit, Geschäftspartner direkt aus dem Geschäftsvorgang heraus mit den nötigen Dokumenten und Informationen zu versorgen. Das spart Zeit, Kosten und nicht zuletzt Papier.

Internationalisierung und Lokalisierung

Anpassung an Sprachen, Zeiten und Formate.

Scope unterstützt die ganzheitliche Internationalisierung und Lokalisierung. Alle Anwendungen werden in definierten Landessprachen angezeigt und berücksichtigen dabei auch lokale Besonderheiten wie Datum, Zeit, Währungen und Zahlenformate.

Artikeleinbindung

Zugriff auf Wareninformationen über Artikelnummer.

Zu einem Artikel können verschiedene Profile hinterlegt werden. Artikel, zu denen sich Angaben geändert haben, lassen sich auch während der Erfassung aktualisieren. Die Volltextsuche in den Warenbeschreibungen erfolgt über das Artikelnummernfeld. Während der Suche werden Detaildaten zur besseren Identifizierung fortlaufend angezeigt. Ergänzend können Waren in Schnittstellennachrichten über die Artikelnummer referenziert werden.

Datenimport

Flexibler Import von Excel- oder CSV-Dateien in die Zollpositionen.

Zur Hinterlegung kundenspezifischer Zuweisungen ist es möglich, Feldzuweisungen einschließlich der Festwerte auf Feldern individuell zu konfigurieren. Zusätzlich ist der Import von Rechnungsdaten in der Einfuhr in einen eigenen Datenbereich möglich. Beim Erstellen von Zollpositionen aus importierten Rechnungsdaten in der Einfuhr findet eine automatische Verdichtung der Rechnungszeilen über die Tarifnummern statt. Dabei werden die Einzelwerte addiert. Der Import von Beendigungsanteilen aus dem Zolllager für die Eingabe in die Folgeverfahren erfolgt im CSV-Format.

Vorlagenfunktion

Schnellere Abfertigung durch vorgefertigte Deklarationen.

Die Hinterlegung vorgefertigter Deklarationen mit wiederkehrenden Informationen reduziert Eingaben auf die notwendigen variablen Daten. Vorlagen können bei Aufruf der Anmeldung aus der Sendung heraus oder bei direkter Eingabe ausgewählt werden und sind auch bei der Übergabe von Schnittstellendaten für die automatische Verarbeitung verfügbar.

Statistiken

Auswertung nach eigenen Kriterien.

Statistische Auswertungen stehen für alle Zollverfahren zur Verfügung. Der Inhalt der Auswertungen ist frei aus allen Feldern der Anmeldungen wählbar. Alle Auswertungen können als XLS- oder CSV-Datei editiert werden. Die Dateien können direkt geöffnet oder als E-mail versandt werden.

Direkte Zollverbindungen

Zuverlässiger Datentransfer, kürzere Responszeiten.

Direkte und zertifizierte Verbindungen gewährleisten nahtlose und sichere Verbindungen zwischen Scope und Zoll. Aktuell bestehen diese Verbindungen in Deutschland (ATLAS), den Niederlanden (AGS), der Schweiz (e-dec) und den USA (ISF, AMS, AES). Regelmäßige, kostenlose Updates sorgen zuverlässig für die vorgeschriebenen Abwicklungen. Mit kürzeren Responszeiten, ohne Risiko externer Störungen auf dem Übertragungsweg.

e-AWB

Automatische Erstellung bei Abschluss der Sendung.

Scope erstellt den e-AWB ohne zusätzliche Applikationen. Mit beeindruckenden Vorteilen. Scope erkennt, ob eine Airline oder ein Transportweg 'e' ist und verhält sich entsprechend. So aktualisiert die Airline automatisch Sendungen mit Abflug- und Ankunftdaten, die in Scope sichtbar werden.

Software as a Service

Vorsprung aus der Wolke.

Scope wird ausschließlich als Software as a Service (SaaS) in der sicheren Riege Cloud zur Verfügung gestellt. Mit allen daraus resultierenden Vorteilen. Keine Investitionen in IT, keine Kosten für Anschaffung, Wartung und Pflege. Dafür hohe Verfügbarkeit, automatisierte Updates, schnelle Skalierbarkeit, mobiler Datenzugriff und standortübergreifende Auswertungen.

Compliance Check

Sicher wissen, was legal ist.

Die automatische oder manuelle Adressenprüfung zur Absicherung der Einhaltung bestehender Vorschriften ist aus allen Anwendungen heraus möglich. Die konstante Aktualisierung der wichtigsten Sanktionslisten der UN, der EU und der USA gewährleistet höchste Datenzuverlässigkeit.

Cargo iQ

Prozesse vereinfachen, Daten standardisieren.

Entsprechend den IATA-Vorgaben zu Cargo iQ können anhand der Meilenstein-Vorlagen in Scope Arbeitsabläufe so abgebildet werden, dass sie den Anforderungen von Cargo iQ gleichkommen. Geprüft und bestätigt durch Cargo 2000 im Juli 2015.

Grafische Benutzeroberfläche

Ergonomie und Ästhetik als Prinzip.

Scope schafft mit seiner anwenderfreundlichen Oberfläche beste Voraussetzungen für engagierte, ergebnisorientierte Auftragsbearbeitung. Grafisch ansprechend und übersichtlich gestaltet, erleichtert Scope das Erlernen ebenso wie die zügige Nutzung der Bedienelemente. Klar strukturierte, intuitive Eingabefelder erleichtern die tägliche Arbeit und sorgen für schnelleres, effizienteres und angenehmeres Arbeiten.

Sehen und verstehen

Finden Sie selbst heraus, warum führende Spediteure Scope anderen Lösungen vorziehen.

Demo anfordern

nach oben

© 2018 Riege Software International GmbH. Alle Rechte vorbehalten.