Scope Customs USA

Scope Customs USA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
 
 
 
 

Verzögertes Senden

Das Scope Zoll Modul verfügt über eine Sendeautomatik für zeitversetztes Senden der CUSCON (Bestätigung einer vorzeitigen Zollanmeldung) für Einfuhrverfahren. Die CUSCON kann so zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch verschickt werden. Zollseitig als fehlerhaft gekennzeichnete Nachrichten werden nach Korrektur automatisch erneut an den Zoll übermittelt.

Verzögertes Senden
 
 
 

Prüfung auf vorzulegende Unterlagen

Hinweise auf vorzulegenden Unterlagen oder Unterlagencodierungen werden im Nachlauf mit den Daten des EZT-Online abgeglichen. Somit werden immer die aktuell anzugebenden Codierungen angezeigt. Eine zusätzliche Prüfung der Unterlagen über die EZT-Online Homepage ist nicht mehr notwendig.

Prüfung auf vorzulegende Unterlagen
 
 
 
Vorläufige Berechnung von Einfuhrabgaben

Vorläufige Berechnung von Einfuhrabgaben

Aus den Daten der Einzelzollanmeldung berechnet Scope vorläufige Werte der Zoll- und EuSt-Abgaben. Die errechneten Werte dienen allerdings nur der Kontrolle und sind noch nicht verbindlich.

 
 
 
Automatische Kostenaufteilung

Automatische Kostenaufteilung

Kostenaufteilungen in der Zollwertberechnung einer Import-Zollanmeldung (Einfuhr, Zolllager, AV/UV) werden automatisch durchgeführt. Hier kann frei gewählt werden, welche Angabe maßgebend für die Aufteilung sein soll (Nettopreis, Stückzahl, Bruttogewicht).

 
 
 

ATLAS Statistiken erstellen

Scope ATLAS verfügt über ein komfortables Statistik-Modul mit definierbaren Layouts für alle Zollverfahren. Bestands- und Bewegungslisten von Zolllager und ATLAS AV/UV sind integriert.

ATLAS Statistiken erstellen
 
 
 

Überwachung von Bürgschaften, Aufschubkonten und Verschlusslisten

Mit dieser Funktion können Bürgschaften, Aufschubkonten und Verschlusslisten verwaltet und ausgewertet werden.

Überwachung von Aufschubkonten
Überwachung von Bürgschaften
Überwachung von Verschlusslisten
Überwachung von Verschlusslisten
 
 
 

Warenpositionen aus BE-Anteilen übernehmen

Beendigungsanteile aus den ATLAS AV/UV und ATLAS Zolllager-Verfahren können nach Übernahme direkt als Position im Folgeverfahren angelegt werden. Hierbei werden alle Daten des Eingangsverfahrens in die Position des Ausgangsverfahrens übernommen. Diese Funktion erspart eine doppelte Eingabe und vermindert das Fehlerrisiko.

Warenpositionen aus BE-Anteilen übernehmen
 
 
 
Warnliste für Fristabläufe

Warnliste für Fristabläufe

Warnlisten zu AES, NCTS oder SumA-Vorgängen werden automatisch erzeugt, wobei alle Vorgänge mit Fristablauf dargestellt werden.

 
 
 

Warenpositionen aus CSV-Import übernehmen

Warenpositionen können durch Import einer entsprechenden CSV-Datei übernommen und angelegt werden. Bei Verwendung eines Warenwirtschaftssystems werden die benötigten Daten als CSV exportiert und in Scope eingelesen. Eine doppelte Eingabe der Daten ist nicht notwendig.

Warenpositionen aus CSV-Import übernehmen
 
 
 
NCTS aus AES-Daten erstellen

NCTS aus AES-Daten erstellen

Scope erlaubt die Erstellung von NCTS Anträgen mit einem Datenvortrag aus ATLAS AES. Hierbei werden alle Daten aus dem AES-Antrag automatisch in den NCTS-Antrag übernommen.

 
 
 

Verdichten von Positionsdaten

Bei der Übermittlung eines Datenvortrags aus einem externen Warenwirtschaftssystem an Scope ATLAS, gibt es die Möglichkeit, Positionen mit z. B. gleicher Warentarifnummer automatisch zu einer Position zusammenzufassen.

Verdichten von Positionsdaten
 
 
 
 
{teaser_solutions_de}