Hello

Zeit und Geld

SENATOR INTERNATIONAL kalkuliert hanseatisch kühl mit Zeitersparnis bei der Zollabfertigung.

Zeit und Geld

Für die konsequente Ausgestaltung ihrer First Class Strategie suchte die SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH eine First Class Software. Im Zentrum stand eine Lösung, die Prozesse beschleunigt – und ein Höchstmaß an Integrationsfähigkeit aufweist.

Konkret ging es um die Zollabfertigung inklusive Zolllager. Nach der Einführung einer neuen Logistiksoftware stellte Senator fest, dass die Zollanbindung der Logistiklösung den Ansprüchen nicht genügte.

Vorgabe war daher die Anbindung einer erstklassigen Zolllösung an die vorhandene Logikstiksoftware. Ziel war, die AES Exit Verfahren zügiger und damit kostengünstiger durchzuführen.

In diversen Demonstrationen konnte das Riege Zollteam nachweisen, dass Scope die definierten Voraussetzungen erfüllt, vor allem die Beschleunigung der Ausgangsverfahren in AES Exit Verfahren. Scope ist das Produkt jahrelanger intensiver Zusammenarbeit mit Spediteuren und daher mehr als die Lösungen anderer Anbieter auf die Bedürfnisse von Speditionen abgestimmt. Und die nahtlose Integration externer Systeme zählt ohnehin zu den Stärken von Scope:

  • Eine neue Zoll-Schnittstelle, die exklusiv für Scope entwickelt wurde, ermöglichte es SENATOR INTERNATIONAL, die benötigten Verfahren von Tag 1 an in Scope einzubinden
  • Dazu nutzt Scope ein einheitliches Nachrichtenformat, das alle unterstützten Zollverfahren abbilden kann
  • Diese innovative All-in-One Integration wird sukzessive auf alle weiteren Zollverfahren ausgedehnt, die die Zollsoftware Scope bereits bedient und in Zukunft bedienen wird. Aktuell in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und den Vereinigten Staaten

Gleichzeitig überzeugte die Anwender bei SENATOR INTERNATIONAL die übersichtliche, leicht verständliche Benutzeroberfläche, die Scope schon auf den ersten Blick von anderen Systemen unterscheidet und die Arbeit des Einzelnen angenehmer und effektiver gestaltet.

“The point was not to make any mistake during the demo session. The fact that Scope would fullfil all required demands and impress with its user-friendliness, was clear to us.”

— Chris Savage, Branch Manager Frankfurt for Riege Software

The presentation succeeded. The decision was taken accordingly. The committee in charge voted all in accord for Scope by Riege.

“The implementation of Scope for the ATLAS procedures proceeded without difficulty, the start was smooth. The high expectations we had, have been fulfilled. I want to thank everybody involved in the project for making this success possible – our own staff and at Riege.”

— Berndt Lindenmayer, Managing Director SENATOR INTERNATIONAL

This statement proves we are on the right path with Scope, and beyond this, it testifies that our teams not only understand our customers requirements but execute them immaculately. So rapidly, even old hands were staggered by the extent to which the original time frame was undercut.

“During the implementation process we stressed the seamless change over from the existing system to Scope. Scope is designed for procedures like this, and our teams are accordingly trained. The result tells the tale. I really wish to express my gratefulness to SENATOR INTERNATIONAL for the trust they placed in us.”

— Johannes Riege, Founder and Chairman of Riege Software

Since February 2017, SENATOR INTERNATIONAL generates up to 20,000 declarations from 300 work stations at 12 branches, saving several hours of time particularly on consol shipments at weekends.

Sehen und verstehen.

Finden Sie selbst heraus, warum führende Spediteure Scope anderen Lösungen vorziehen.

Demo anfordern

nach oben

© 2020 Riege Software International GmbH. Alle Rechte vorbehalten.