Hello

  Deutschland

Treffen Sie uns auf dem 8. World Cargo Symposium in Los Angeles

Johannes Riege, Geschäftsführer und Gründer von Riege Software International wird mit Mark Ketcham, Vice President of the Americas, als Vertreter von Riege teilnehmen.

Riege Software International nimmt am 8. World Cargo Symposium teil, welches kommenden Dienstag am 11. März in Los Angeles, Kalifornien, mit mehr als 1000 Entscheidungsträger und Experten aus der Cargobranche stattfindet. Die dreitägige Konferenz ist eine sehr gute Gelegenheit sich mit Branchenexperten auszutauschen, und sich vor allem mit unseren Kunden und Partnern weiter zu vernetzen. Johannes Riege, Geschäftsführer und Gründer von Riege Software International wird mit Mark Ketcham, Vice President of the Americas mit Sitz in Südkalifornien als Vertreter von Riege teilnehmen.

Das World Cargo Symposium bietet einen Tag Plenum am 11. März, zwei Tage Tracks und ein Abschlussplenum am 13. März. Das Symposium wird auch das Cargo Executive Summit (CES) ausrichten, welches Führungskräfte aus der globalen Lieferkette vereint um Diskussionen und Initiativen der Branche maßgeblicht voranzutreiben.

Wir freuen uns darauf, neue Bestrebungen des Marktes und dessen Herausforderungen aus erster Hand mitzukommen. Nur so können wir Scope, unser innovatives Transport-Management-System, noch besser an die Bedürfnisse unserer Kunden und Partner anpassen.

Sehen und verstehen.

Finden Sie selbst heraus, warum führende Spediteure Scope anderen Lösungen vorziehen.

Demo anfordern

Cookie-Einstellungen

Hinweis auf den Einsatz von Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Sie können die nicht notwendigen Cookies per Klick auf die Kontrollkästchen entweder akzeptieren oder ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z. B. im Fußbereich unserer Website).

Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA

Indem Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass manche Ihrer Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontrollund zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie lediglich die Schaltfläche "Erforderliche Cookies" auswählen, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt. Weitere Hinweise zum Einsatz von Cookies auf unserer Webseite und zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies erlauben Ihnen sich auf einer Website zu bewegen und die Eigenschaften dieser in vollem Umfang nutzen zu können. Ohne diese Cookies können Funktionalitäten wie getätigte Aktionen oder Texteingaben während eines Besuchs nicht erhalten werden.

Funktionale Cookies werden dazu genutzt, angeforderte Funktionen wie das Abspielen von Videos zu ermöglichen. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie sind daher nicht in der Lage die Bewegungen auf anderen Websites zu verfolgen.

Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Website, etwa welche Seiten am häufigsten aufgerufen wurden. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation der Nutzenden zulassen.

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt relevante und an die Interessen der nutzenden Personen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen