Zoll e-dec

Alle Verfahren inklusive Austausch mit ATLAS
Die Zollsoftware in Scope bildet alle Schweizer Zollverfahren ab und ermöglicht so die vollautomatisierte Abwicklung aller Deklarationen. Komfortable Funktionen erleichtern und beschleunigen die Abwicklung zusätzlich.
e-dec <> ATLAS

Der Datenaustausch zwischen e-dec und ATLAS erlaubt die länderübergreifende Zollabwicklung von Sendungen zwischen Schweiz und Deutschland direkt aus Scope. Da die Sendungen dieselben Daten teilen, können Sie beide Zollerklärungen ohne doppelte Dateneingabe abgeben. Sobald Sie eine Ausfuhranmeldung registriert haben, können Sie die Daten aus dem Exportverfahren des einen Landes an das Importverfahren des anderen übermitteln. Bei Übernahme der Anmeldung auf der Importseite haben Sie die Möglichkeit, eine bestehende Vorlage anzuwenden. Damit ist die Anmeldung so gut wie vollständig erfasst.

e-dec Import – Artikelverwaltung

Die Artikelverwaltung ermöglicht, Waren anhand der Artikelnummer, ergänzender Labels sowie weiterer zollrelevanter Daten speichern und verwalten. Diese Daten können Sie direkt während der Eingabe in der Deklaration für Absender, Importeur, Empfänger oder Spediteur ablegen und bei einer nächsten Zollabfertigung in die neue Deklaration übernehmen. Zusätze von ATLAS zu e-dec werden auf diese Weise automatisiert.

e-dec Import – Automatische Wertberechnung

Der integrierte Werterechner erlaubt Ihnen, die Warenwerte in verschiedene Währungen umrechnen und addieren. Bruttogewicht und Frachtkosten werden auf Basis des Einzelgewichtes automatisch auf die jeweiligen Zollpositionen verteilt und zum Warenwert hinzu addiert. Nach Eingabe der Frachtkosten, Incoterms und des Warenwerts werden der Statische sowie der Wert der MwSt. automatisch richtig verrechnet.

e-dec Export – Selektion & Transit

Durch die Anwendung Selektion & Transit können Sie bereits erstellte Domizil-Ausfuhrdeklarationen aus allen Systemen einfach und schnell zur Ausfuhr anmelden. Und eine Ausfuhrdeklaration per Mausklick auch an das Transitsystem übermitteln. Die benötigten Daten stehen Ihnen damit auch für die Disposition im CH NCTS zur Verfügung.

e-dec eVV – Veranlagungs-Verfügungen

Mit Scope e-dec eVV können Sie elektronische Veranlagungsverfügungen selektiv suchen und herunterladen. Die empfangenen Verfügungen werden den entsprechenden Aufträgen zugeordnet. Im Live-Betrieb wird dieser Vorgang, je nach Einstellung, einmal oder mehrmals täglich automatisch durchgeführt, ohne dass Sie dies aktiv veranlassen müssen. Die verfügbaren Veranlagungsverfügungen werden danach direkt in der Dokumentenübersicht des entsprechenden Auftrages angezeigt und können dort geöffnet und ausgedruckt werden oder via Geschäftspartner direkt an eine E-Mail-Adresse gesendet werden. Gemäss den Vorgaben der Eidgenössischen Zollverwaltung werden zudem alle Downloadvorgänge detailliert protokolliert, so dass die Abläufe jederzeit nachvollziehbar sind.

CH NCTS

Scope CH NCTS kann mehr als Ausfuhrabmeldung, Ausfuhrdeklaration und Transitabmeldung. Es ist auch möglich, alle ZE Nachrichten für ankommende Sendungen wie Anforderung AAR, Ankunftsanmeldung und Abladebemerkung zu erstellen und zu versenden. Bestehende Aufträge können Sie kopieren, bearbeiten und erneut senden. Die einfache und schnelle Erstellung neuer Folgemeldungen vereinfacht und erleichtert die Übermittlung von Änderungsnachrichten oder Annullationsanträgen für eine bereits bestehende Zollanmeldung.

Noch nicht genug?