Hello, looks like you’re from USA. Switch to your site.

Pressemitteilung

transport logistic China und transfairlog: Riege präsentiert Neuheiten von Scope 4.2

MEERBUSCH, Deutschland — 4. Juni 2012 — Auf gleich zwei Messen präsentiert die Riege Software International GmbH, Meerbusch, im Juni 2012 das neueste Release von Scope®, dem neu entwickelten Transport-Management-System für Luft- und Seefracht sowie für die Zollabwicklung.

Auf der transport logistic China stellt das Familienunternehmen vom 5. bis 7. Juni im deutschen Pavillon des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie auf einem Stand von 20 Quadratmetern aus. Riege Software International nimmt bereits seit 2006 an der Messe teil.

Die transport logistic China findet zum fünften Mal im Shanghai New International Expo Centre statt. Sie gilt als die wichtigste Messe für Logistik, Telematik und Transport in Asien. Die Messe München gab als Veranstalter kürzlich eine erneute Steigerung der Besucher- und Ausstellerzahlen bekannt. Über 480 Unternehmen (2010: 440) aus 42 Ländern präsentieren sich auf einer Fläche von 22.000 Quadratmetern (2010: 15.000 m²). Zeitgleich findet als integrierter Part der Messe die Air Cargo China als wichtigste Luftfrachtmesse Asiens statt. Auch sie verzeichnet mit 70 Ausstellern (2010: 61) und einer um 30 Prozent gewachsenen Ausstellungsfläche deutliche Zuwächse. Riege Software International wird mit Firmengründer und Geschäftsführer Johannes Riege und Patrick Ling, Managing Director Asia Pacific, vertreten sein.

Mit der transfairlog geht vom 12. bis 14. Juni 2012 die neue Logistikmesse speziell für den Wirtschaftsraum Nord- und Nordosteuropa an den Start. Unter dem Motto „Neue Wege für neue Herausforderungen“ stehen auf dem Hamburger Messegelände thematisch die logistischen Ketten, ihre Verkehre, Dienstleister und Komponentenanbieter im Fokus. Als solcher nutzt auch Riege Software International die neue Veranstaltung. Als Mitaussteller auf dem Stand von ths air cargo services in Halle A4, Stand 454 steht Johannes Riege Kunden und Interessenten als Ansprechpartner zur Verfügung.

Auf beiden Messen stellt Riege die Features und Neuheiten des neuen Release 4.2 ihres Transport-Management Systems Scope vor. Das Transport-Management-System, das speziell auf die Abwicklung und Verwaltung von Luft- und Seefracht sowie Zollabwicklung ausgerichtet ist, zeichnet sich durch intelligente Benutzerführung und intuitive Bedienbarkeit aus. Es ist weltweit bei führenden Speditions- und Logistikunternehmen und Carriern im Einsatz. Scope verfügt über eine Vielzahl an Sprachversionen und länderspezifische Module für die Zollabwicklung.

Zu den Weiterentwicklungen des neuen Release 4.2 zählen diverse Erweiterungen im Order-Tracking. So können Anwender nun Vorlagen anlegen, welche Punkte im Sendungsverlauf und welche Arten von Sendungen automatisch verfolgt werden sollen. Im Sendungsmonitor findet der Nutzer eine Übersicht aller verfolgten Sendungen.

Neu ist auch die Filterfunktion, mit der jeder Mitarbeiter individuelle Filtereinstellungen mit bestimmten Bedingungen einrichten kann. Dazu ist im System eine große Auswahl an Filterkriterien vordefiniert.

Für Dienstleister mit einer Filialorganisation ist mit dem neuen Scope-Release nun möglich, Verkaufsprodukte bzw. Service-Level pro Land oder Niederlassung individuell anzulegen. In der Abrechnung wird von Scope automatisch der eingetragene Tarif berechnet.

Weitere Neuigkeiten betreffen die vereinfachte Abwicklung der Zollformalitäten für Luft- und Seefrachtsendungen. Mit diesen Innovationen ist Scope noch anwenderfreundlicher und leistungsstärker geworden. Riege Software International investiert kontinuierlich in die Weiterentwicklung des Transport-Management-Systems Scope. Die neuen Funktionen werden den Anwendern dabei kostenlos zur Verfügung gestellt.

Über Riege Software International

Riege Software International mit Hauptsitz in Meerbusch bei Düsseldorf zählt zu den führenden Anbietern von umfassenden Softwarelösungen für die Luft- und Seefrachtabwicklung sowie Zollanwendungen. Mit rund 80 Mitarbeitern, mehr als 300 Kunden und Niederlassungen in Europa, Asien, Nordamerika und Australien, gilt das Familienunternehmen seit mehr als 25 Jahren als erfahrener Partner für Speditionen, Carrier und produzierende Unternehmen. Zu den langjährigen Nutzern von Rieges Softwarelösungen zählen unter anderen Dachser, DB Schenker, Jet-Speed, Kerry Logistics, Logwin, Pan Asia Logistics, SDV Geis, UTi und Zufall.

Ansprechpartner

Benjamin Riege
ben@riege.com
+49 2159 9148 0

nach oben

© 2017 Riege Software International GmbH. Alle Rechte vorbehalten.