Hello

  Schweiz

Die Schranken neuer Grenzen

Wie sich die Auswirkungen des Brexits auf Ihre Logistik minimieren lassen.

Während in den Nachrichten die politischen Aspekte des Brexits und die laufenden Verhandlungen darüber im Vordergrund stehen, betrifft das Thema in der Praxis unzählige Wirtschaftszweige und damit das Geschäft von Herstellern, Importeuren und Exporteuren in ganz Europa.

Per Datum von heute kann niemand das Ergebnis der scheinbar endlosen Verhandlungen und die in der Folge entstehenden Restriktionen vorhersagen. Die daraus resultierende Unsicherheit ist für die Betroffenen in der logistischen Kette nicht hinnehmbar. Maßnahmen sind erforderlich und werden mangels greifbarer Ergebnisse gleichzeitig verhindert. Klingt wie ein Aprilscherz, ist es aber nicht.

Gravierende Fragen:

  • Sind die Waren, die ich versende, Made in EU oder nicht?
  • Welche Grenzen werden wiederhergestellt?  
  • Werde ich am 30. März 2019 einfach ausgebremst?
  • Muss ich mich wieder an längst vergessene Wartezeiten gewöhnen?

Hilfreiche Antworten:

  • Beantragen Sie sich Ihre EORI-Nummer - jetzt!
  • Beantragen Sie Zoll Import/Export Lizenzen - jetzt!
  • Beauftragen Sie einen qualifizierten Zollagenten oder Spediteur - jetzt!
  • Richten Sie alternativ ein System zur eigenen Durchführung von Zollanmeldungen ein - jetzt!

Natürlich können die unerwünschten Folgen des Brexits nicht vollständig aus dem Weg geräumt werden. Aber im Gegensatz zu den Brexit-Verhandlungen können Millionen von notwendigen, dringenden und nicht selten lebensrettenden Warensendungen nicht vertagt werden. Seien Sie also vorbereitet! Der 29. März 2019 ist näher, als Sie denken. Entscheiden Sie jetzt, was das Beste für Sie ist! Idealerweise ein System, das Ihre Selbständigkeit bewahrt. Viele Lösungen kommen nicht in Frage. Scope ist eine der besten.

Sehen und verstehen.

Finden Sie selbst heraus, warum führende Spediteure Scope anderen Lösungen vorziehen.

Demo anfordern

Cookie-Einstellungen

Hinweis auf den Einsatz von Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Sie können die nicht notwendigen Cookies per Klick auf die Kontrollkästchen entweder akzeptieren oder ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z. B. im Fußbereich unserer Website).

Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA

Indem Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass manche Ihrer Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontrollund zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie lediglich die Schaltfläche "Erforderliche Cookies" auswählen, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt. Weitere Hinweise zum Einsatz von Cookies auf unserer Webseite und zur Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies erlauben Ihnen sich auf einer Website zu bewegen und die Eigenschaften dieser in vollem Umfang nutzen zu können. Ohne diese Cookies können Funktionalitäten wie getätigte Aktionen oder Texteingaben während eines Besuchs nicht erhalten werden.

Funktionale Cookies werden dazu genutzt, angeforderte Funktionen wie das Abspielen von Videos zu ermöglichen. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen, sie sind daher nicht in der Lage die Bewegungen auf anderen Websites zu verfolgen.

Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Website, etwa welche Seiten am häufigsten aufgerufen wurden. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation der Nutzenden zulassen.

Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um gezielt relevante und an die Interessen der nutzenden Personen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Sie werden außerdem dazu verwendet, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Effektivität von Werbekampagnen zu messen