Hello, looks like you’re from USA. Switch to your site.

Größe spielt keine Rolle – außer bei Software

Für Kras-Logistics ist kein Auftrag zu klein. Und kein Einsatz zu groß.

Größe spielt keine Rolle – außer bei Software

15. März 2017 / Andreas Rohde / Über uns

Kras-Logistics versteht sich als Logistikdienstleister und lebt das auch. Die üblichen Vorgaben eines Qualitätsmanagements werden von den eigenen Ansprüchen weit übertroffen. Fundierte Fachkenntnis, engagierter Einsatz und permanente Schulungen der Mitarbeiter sind das Erfolgsrezept.

Jeder Kunde, jeder Auftrag ist wichtig. Ob kleine oder große Sendungen: Alle werden gleich behandelt – zuverlässig, pünktlich, wirtschaftlich. Das hat Kras-Logistics groß gemacht. Entsprechend kommt jetzt eine große Software zum Einsatz. Eine innovative, smarte Lösung, die den Anspruch an eine langfristig aktuelle Speditions-Software für die weltweite Auftragsabwicklung erfüllt. Und dabei nicht die Welt kostet: Scope von Riege.

Als cloud-basierte Anwendung (SaaS) ist Scope die Summe permanenter Verbesserungen und Erweiterungen. Neben der immer umfangreicheren Funktionalität ist damit auch die Aktualität gewährleistet. Mit 4 großen und zahlreichen kleineren Updates pro Jahr ist Scope auf Zukunftssicherheit programmiert.

Logisch, dass Scope damit auch die expliziten Anforderungen von Kras-Logistics erfüllt:

  • integrierte Avisierungsprozesse (Pre-Alerts)
  • automatisierte Abrechnungsprozesse
  • einfache Abwicklung der Zollanmeldungen
  • integrierte Luftfrachtsicherheitsprüfungen
  • reibungslose Kommunikation mit Fluggesellschaften (e-freight)

Für Scope als Lösung aus der Cloud spricht auch der Mobilitätsfaktor. Ein Arbeitstag bei Kras-Logistics endet nie. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt im Versand von Flugzeugteilen. Vor allem AOG (Aircraft On Ground) Sendungen werden von Kras-Logistics Mitarbeitern 24/7 kompromisslos professionell abgefertigt. Entsprechend werden  Aufträge zu jeder Tages- und Nachtzeit angenommen. Da ist es wichtig, die Bearbeitung auch mobil durchführen zu können. Scope kann.

Kras-Logistics setzt Scope Luftfracht und Scope Zoll in der Niederlassung Frankfurt mit 14 Anwendern ein. Niederlassungen in Russland und England ebenfalls mit Scope auszustatten, ist geplant.

„Wir haben die richtige Entscheidung getroffen. Es gab zwar ein paar Anlaufschwierigkeiten, aber am Ende des Tages sind wir sehr zufrieden. Das Support Team von Riege hat offene Fragen beantwortet und Probleme zeitnah gelöst. Mit Scope und Riege sind wir für die Zukunft bestens aufgestellt.“

— Andreas Loos, Niederlassungsleiter Kras-Logistics Frankfurt

Und bestens darauf eingerichtet. Im November 2017 wird Kras-Logistics einen eigenen Büroneubau beziehen. Da spielt Größe dann doch eine Rolle.

Sehen und verstehen.

Finden Sie selbst heraus, warum führende Spediteure Scope anderen Lösungen vorziehen.

Demo anfordern

nach oben

© 2017 Riege Software International GmbH. Alle Rechte vorbehalten.