American Export Lines setzt auf Riege mit Scope

Scope, das Transport-Management-System von Riege, wurde kürzlich auf den US-Markt ausgeweitet und ist eine perfekte Software-Lösung für American Export Lines (AEL), insbesondere mit der Schnittstelle zu WIN. “Effizienz, Produktivität und die Fähigkeit, sich auf veränderte Kunden- und Agentenanforderungen anzupassen, erfordert eine Kombination aus guten Technologien, Menschen und Prozessen. WIN hat sich als eine Lösung zur Verbesserung der operativen Effizienz zwischen Agenten erwiesen, und die Tatsache, dass Scope WIN integriert hat, lässt uns definitiv profitieren bei AEL”, sagt Kasra Ferasat, Marketing Director bei AEL. “Während der ersten Vorführung waren wir beeindruckt, wie einfach und unkompliziert die Benutzeroberfläche und die Bearbeitung der Sendungen mit Scope ist.”

American Export Lines

American Export Lines (AEL) ist ein im Jahr 1974 gegründetes, internationales Speditions- und Logistikunternehmen, spezialisiert auf Import und Export Frachtdienste, einschließlich: See-, Luft-, Land- und Schienentransport für Autos, Maschinen, Ersatzteile, Elektronik, Medizin / Medikamente, Lebensmittel und anderer, allgemeiner Fracht von und nach Afrika, Europa, dem Mittleren Osten, Zentral- und Südamerika, Ozeanien, Russland und Zentralasien. Mit einem Netzwerk von zuverlässigen Agenten, unseren eigenen Büros und Lagerhallen, einer erfahrenen Belegschaft und unseren eigenen Lagerhallen an der Ost- und Westküste, bietet AEL individuelle Fracht-Komplettlösungen für Kunden weltweit.

AEL ist sehr begeistert von der Effizienz der Software, inklusive der Such- und Sicherheitsoptionen, Echtzeitansicht der Arbeitsabläufe und Zugriffsregeln für alle Bereiche von Scope, “Mit einem fortschrittlichen innovativen Ansatz für die Software”. AEL und Riege freuen sich auf einer lange Partnerschaft: “Die Leute, mit denen ich zu tun hatte, sind extrem professionell, geduldig, aufgeschlossen, erfahren und die Zusammenarbeit ist angenehm. Zusätzlich ist die Tatsache, dass ein Großteil des Teams einen Speditions- / Logistikhintergrund hat, ein großes Plus. Es ist eine Software “gemacht von Spediteuren für Spediteure!”, fügt Herr Ferasat hinzu.

Johannes Riege, Gründer von Riege, sagte: “Unser Kunden-Service, mit wettbewerbsfähigen Preisen und First-Class-Service, ist unsere erste Priorität. Wir glauben an unsere Kunden als Partner; Ihr Erfolg ist unser Erfolg. Ständige Aufmerksamkeit für sie ist nur ein Teil unserer täglichen Arbeit. Wir sind stolz auf die Treue unserer Mitarbeiter, von denen die meisten seit über 15 Jahren in dem Unternehmen sind.

 
 
 

Teilen